Aura Chirurgie, virtuelle Chirurgie

Aura Chirurgie

Aurachirurgie, auch virtuelle Chirurgie genannt, gehört zum Bereich der Informationsmedizin. Der menschliche Körper wird von einer Aura umhüllt. Diese Aura ist unser sogenanntes Energiefeld. Körperliche und psychische Störungen sind in diesem Energiefeld gespeichert und dort auch auffindbar.

Die Aurachirurgie geht davon aus, dass die menschliche Körperzelle alle erlebten und ererbten Informationen einspeichert und sich daran erinnern kann. Der Körper spiegelt auch Erfahrungen wider, die ihren Ursprung in früheren Inkarnationen haben, wie körperlich erfahrener Schmerz, Krankheiten, Unfälle und auch von unseren Ahnen erlebte Belastungen. Solche Speicherungen können unser Leben negativ beeinflussen.

Befreit man die Aura/das Energiefeld von diesen "Erinnerungen", können Krankheitssymptome sich deutlich bessern.

Aurachirurgie wird seit vielen Jahren in vielen Ländern auf unterschiedliche Weise praktiziert.